You are here: Home » Zypern » Zypern – Küche

Zypern – Küche

April 4, 2017 |

Zypern Ferien beginnt man am besten damit, dass man unmittelbar nach der Anreise im Hotel oder auch in einem der zahlreichen Restaurants im Touristenort, eines der leckeren Eintopfgerichte zu sich nimmt oder mal nach Gegrilltem Ausschau hält. Die Auswahl an Speisen ist auf der Insel Zypern – vor allem im Süden der Insel, in der Republik Zypern, sehr groß. Viele Lebensmittel müssen nicht importiert werden. Man bietet natürlich auch den Touristen das an Speisen an, was man selbst als Einheimischer auf der Insel auch zu sich nimmt. In den größeren Hotels wird teils aber auch internationale Küche angeboten. Das heißt Pizza und Pasta kann man dort jederzeit bekommen. Doch wer schon mal auf der Insel ist, der sollte die einheimischen Speisen nicht meiden.

Foto: Alexander Dreher  / pixelio.de
Foto: Alexander Dreher / pixelio.de


Gegrillt, gegart und scharf gewürzt

Die Küche Zyperns haben sehr viele Kulturen beeinflusst. Dies fing schon mit den Römern an und endete mit den Briten und Osmanen. Die Küche im Süden der Insel – der Republik Zypern – ist vor allem geprägt durch den Einfluss Großbritanniens. Es gibt hier leckeres Frühstück, ganz typisch britisch. Doch auch asiatische Einflüsse und vor allem die türkischen Einflüsse spielen in der Küche Zyperns eine sehr große Rolle. Es wird Lammfleisch, Rindfleisch, Geflügel und Kaninchen gegrillt, gegart und auch gekocht. Die Würzungen für die Speisen erinnern sehr stark an den orientalischen Einfluss. Hierzu gehören Kräuter wie Minze, Koriander, aber auch Estragon, Basilikum, Kardamom, Zimt, wie auch scharfer Paprika und Kreuzkümmel. Viele der Gemüsesorten werden auf der Insel angebaut. Dies macht Essen auf Zypern auch so günstig.

Filed under

Zypern

| Tags: