You are here: Home » Engadin » Winter in St. Moritz

Winter in St. Moritz

November 17, 2015 |

Das Engadin in der Schweiz und vor allem die Region um St. Moritz zeichnet sich durch eine große Schneesicherheit im Winter aus. Darüber hinaus besticht gerade der Nobelskiort durch seine Vielseitigkeit und die Möglichkeit an zahlreichen Aktivitäten am Ort teilzunehmen. Denn nicht alle, die den Weg nach St. Moritz finden möchten sich auch tatsächlich auf die Alpin- und Langlaufpisten begeben. Viele kommen ins winterliche Ober-Engadin, um hier gesehen zu werden. Das betrifft vor allem die Promis, die sich gegenüber ihren Fans natürlich auch rechtfertigen müssen, was sie den lieben langen Winter oder zwischen zwei Film-Drehs so tun. Große Risiken gehen die Schauspieler und Hollywood-Sternchen natürlich nicht ein. Denn schließlich wollen sie den Urlaub in St. Moritz auch unbeschadet überstehen.

Foto: Katharina Wieland Müller  / pixelio.de
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de


Eldorado für Eiskletterer

Die meisten Promis sieht man daher auch nur an den Ausläufen der Pisten in ihren teuren Skianzügen posieren. Dabei hat das winterliche Engadin um St. Moritz herum vor allem Action zu bieten. Hier befindet sich nämlich das Eldorado der Eiskletterer, die sich an den nahen 4000er versuchen. Romantischer und nicht so anstrengend ist indes eine Winterwandungen oder eine Schneeschuh-Tour. Auch so mancher Promi wird sicherlich daran teilnehmen, bei einer privaten Führung natürlich und wenn es ihm mal gelingt mit der Hilfe der Bodyguards den vielen Fotografen vor Ort zu entkommen. Diese nisten sich aber zum Teil schon gleich zu Beginn der Skisaison im St. Moritz in einer billigen Pension etwas außerhalb ein und lauern dann auf den Moment, wenn der erste Promi im Tiefschnee auftaucht.

Filed under

Engadin

| Tags: