You are here: Home » Auto » Vergleichsportale – weiterhin stark im Wachstum

Vergleichsportale – weiterhin stark im Wachstum

Dezember 9, 2016 |

Der Autoversicherung Vergleich ist wohl der am häufigst genutzte Vergleich im Internet. Kein Wunder, die Autoversicherung ist schließlich die mit teuerste Versicherung, die die Deutschen abschließen. Dabei wird der Wettbewerb zwischen den Vergleichsportalen im Internet immer skurriler und heftiger. Allerdings bringt das beste Vergleichsportal niemanden etwas, wenn er nicht der Standard-Deutsche ist. Denn bei den meisten Vergleichsportalen wird inzwischen mit Lockangeboten geworben, die aber nur für sehr wenige Verbraucher wirklich in Frage kommen. Und dennoch führen dann aufgrund von diesem Lockangebot viele Verbraucher einen Vergleich auf dem Portal durch und verschaffen diesem dann dennoch Provisionen, auch wenn sie schließlich eine Versicherung abschließen, die für sie viel teurer kommt, als ursprünglich gedacht. Nachteilig ist natürlich auch, dass nicht auf allen Vergleichsportalen die gleichen Versicherungen werben und eine Tarifberechnung zulassen. Ein Verbraucher muss, um ein wirklich günstiges Angebot zu bekommen, schon mehrere Portale aufsuchen und kann eigentlich dann erst vergleichen.

Foto: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de


Kündigung bis 30. November

Gerade bei der Autoversicherung ist es so, dass die Vergleichsportale gerade vor dem 30. November sehr stark frequentiert werden. Dies hat einen guten Grund: Denn dies ist der Stichtag für den Wechsel der Autoversicherung, die alle eine Kündigungsfrist von 1 Monat haben. Es gibt inzwischen zwar auch andere Kündigungstermine. Doch diese bilden immer noch die Ausnahme. Die meisten Versicherungen berechnen ihre Versicherung immer noch vom 1. Januar an bis zum 31. Dezember. Das ist wegen der Kündigungsfrist für ein günstigeres Angebot auch für die Verbraucher sehr viel besser zu merken.

Alles vergleichen

Wichtig ist heute jedoch, dass die Verbraucher möglichst alle Angebote vergleichen. Und zwar auch dahingehend, ob die Versicherung nun mit Filialen arbeitet oder ein reiner Onlineanbieter ist. Der Unterschied kann insbesondere bei einem Schaden groß sein. Denn gerade die Onlineanbieter arbeiten hier nur mit Webmaske und auf eine Antwort muss man lange warten. Der ansässige Versicherungsvertreter indes hilft sogar beim Ausfüllen des Schadensformular. Es kann dann alles auch über den Versicherungsvertreter weiter abgefragt werden. Dies ist natürlich sehr praktisch, wenn man sich in Sachen Versicherung überhaupt nicht auskennt. Die meisten Verbraucher setzen daher in den letzten Jahren wieder vermehrt auf die vor Ort ansässigen Versicherungsvertreter.

Filed under

Auto

| Tags:

,