You are here: Home » Seychellen » Unterwasser- Abenteuer auf den Seychellen

Unterwasser- Abenteuer auf den Seychellen

Juni 16, 2015 |

Mein Freund und ich nahmen an einem Tauchkurs auf den Seychellen teil und gerade ging es darum, wer als erstes ins Wasser gehen sollte. Ich traute mich erst nicht, mein Freund machte den Anfang und dann traute ich mich auch. Das Wasser war wirklich nicht kalt, dafür aber sehr klar, sodass man allein von der Oberfläche aus schon die Pflanzen sehen konnte. Ich war immer noch sehr aufgeregt und wollte bloß keinen Fehler machen. Ich wartete, bis alle im Wasser waren und schon konnte es losgehen. Wir tauchten ab und wieder auf, um zu checken, ob alles okay ist und dann ging es tief hinunter. Ich konnte die vielen bunten Fische schon sehen und war hin und weg. Meine Angst habe ich unter Wasser ganz vergessen, weil ich einfach so abgelenkt war von den vielen Farben und Fischen. Es gab unheimlich viele Fische und wir haben sogar einen Rochen gesehen! Meine Angst war wie weggeblasen und so konnte ich das Unterwasser- Abenteuer genießen. Selbst wenn keine Fische dagewesen wären, hätten die Pflanzen vollkommen ausgereicht, um mich sprachlos zu machen.

animal-21731_640

Foto: PublicDomainPictures / pixabay

Es gab so viele Korallen und Algen und andere Pflanzen, die ich zuvor noch nie gesehen habe, dass es einfach wunderschön war. Die Fische taten ihr übriges und so war dieser Ausflug zumindest für mich ein unvergessliches Abenteuer. Ich habe mich sehr gefreut, dass wir unsere Unterwasser- Kamera mitgenommen haben und schöne Bilder schießen konnten. Witzig waren auch die Schildkröten, die einfach im Hintergrund durch das Bild schwammen, was wir aber erst später bemerkt haben.