You are here: Home » Schweden » Schwedische Ferien

Schwedische Ferien

Oktober 5, 2014 |

Schweden hat so einiges zu bieten, was man vielleicht kennt. Aber sicherlich ist bekannt, dass schwedische Frauen die schönsten sein sollen, was da allerdings dran real ist, kann man auch nicht sagen, ohne jemals dort gewesen zu sein. Es ist einfach nicht unbedingt leicht, dieses Land zu besuchen, gibt es doch auch so viele andere Länder, die einen mehr als nur ein wenig reizen würden, zu bereisen, doch ist es einfach interessant, das schöne Schweden kennenzulernen, dass bis vor etwa 150 Jahren noch absolut der Agrarwirtschaft gewidmet war. Nur jeder zehnte Einwohner von Schweden hat damals nicht in diesem Sektor gearbeitet. Heute ist das natürlich anders, aber immer noch ist auch die Landwirtschaft wichtig und man wird auch schnell erkennen, dass die Natur im schönen Schweden alles andere als zu kurz kommt, anders als in vielen anderen Ländern.

 

Foto: Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de

Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

 

Landwirtschaft in Schweden

Die Landwirtschaft Schwedens ist natürlich, wie sonst auch, überall durch die geographischen und die klimatischen Voraussetzungen beeinflusst und nur so weit möglich, wie die beiden Faktoren Geologie und Klima es hier zulassen. Etwa 10 % der gesamten Fläche von Schweden wird landwirtschaftlich genutzt, wovon der absolut grösste Teil im Süden oder im Herzen von Schweden ist. Ebenfalls ein grosser Teil der landwirtschaftlichen Betriebe ist auch heute im 21. Jahrhundert noch immer im Besitz der einzelnen Familien. Vor allem Kartoffeln und Getreide, aber auch Ölpflanzen werden im schönen Schweden angebaut. Mehr als die Hälfte der landwirtschaftlichen Gewinne jedoch wird durch die Haltung von Tieren, vor allem durch Milchprodukte, erwirtschaftet. So ist Schweden auch heute noch recht landwirtschaftlich.

Filed under

Schweden

| Tags:

,