You are here: Home » Mauritius » Mauritius – Ferien für Gross und Klein

Mauritius – Ferien für Gross und Klein

Juni 19, 2014 |

Mit Kind und Kegel zu verreisen ist manchmal gar keine so einfache Sache, wie man vielleicht so meinen könnte. Denn es gibt auch hier die einen oder anderen Hindernisse, die es zu überwinden gilt. Nicht jedes Reiseziel eignet sich für Kinder und ist dennoch auch für Erwachsene interessant. Wohl kaum ein Kind oder Jugendlicher würde sich über Kulturreisen durch die verschiedenen Städte Spaniens freuen. Das ist es einfach nicht, was Kinder tangieren würde. Deswegen muss man hier immer eine brauchbare Alternative finden und die heisst eben oft: Sommer, Sonne und natürlich Strand. Das ist schnell gegeben, wenn man sich eine tolle Insel aussucht. Und daher ist es auch sehr beliebt, Mauritius Reisen zu buchen.

 

Foto: H. Steger  / pixelio.de

Foto: H. Steger / pixelio.de

 

Das ist Mauritius

Die Inseln von Mauritius sind wohl offensichtlich zahlreich, auch wenn sich tatsächlich die meisten Dinge um die Hauptinsel Mauritius selbst drehen. Es ist einfach die grösste Insel der Republik Mauritius. Ferien kann man hier immer recht gut verbringen und das Leben auch doch ganz gut geniessen. Es gibt hier weit und breit kein Festland. Bis zu der grossen Insel von Madagaskar im Osten von Mauritius müsste man 870 Seekilometer überqueren. Auch zum Afrikanischen Kontinent scheint es wie eine Odyssee. Denn hier sind es ganze 1.700 km bis zum Festland. So kann man die Abgeschiedenheit der Mauritius Inseln sehr gut erkennen. Deswegen lebten hier vor der Ankunft des Menschen auch kaum Säugetiere bis auf die grossen Fledertiere, die heimisch auf der Insel sind.

Kultur der Inseln

Die Kultur der Inseln von Mauritius ist gar nicht so einfach zu definieren, da hier doch recht viele Kolonialmächte zugange waren und natürlich auch in der Kultur ihre Spuren hinterlassen haben. Schaut man sich die Küche der Mauritius Inseln an, wird man schnell bemerken, dass es hier doch Einflüsse aus dem Kreol gibt, aus dem Französischen sowie auch aus dem Indischen. Die Küche ist hier also doch sehr spannend. Aber nicht nur die Küche von Mauritius kann sehr überzeugen, sondern auch die Musik und andere kulturelle Aspekte. Denn die Musik ist eine ganz eigene. Der Sega-Stil ist hier zuhause. Es ist eine tolle Tanzmusik, der man sicher etwas abgewinnen kann, denn die Tänze sind schön und die Musik sehr südlich und warm.

Filed under

Mauritius

| Tags:

,