You are here: Home » Malediven » Malediven Klima

Malediven Klima

April 11, 2016 |

Der Indische Ozean erstreckt sich von der Ostküste Afrikas bin hin nach Japan und Australien bzw. Neuseeland. Das bedeutet auch dass er sehr viele Gefahren und auch unterschiedliche Klimazonen bereit hält auch für die Touristen, die auf einer Insel oder in einem Land, das an den Indischen Ozean grenzt, Urlaub machen wollen. Speziell für Reisen nach Sri Lanka, aber auch auf Mauritius und Thailand gibt es ganz bestimmte Monate im Jahr, in denen eine Reise empfehlenswert ist. Auf Ferien Malediven trifft dies nicht zu. Denn diese Destination im Indischen Ozean ist ein Ganzjahresreiseziel, auch wenn im Mai die Niederschläge häufiger und heftiger sind. Doch das bedeutet nicht, dass es den ganzen Tag regnet. Denn auch im Mai gibt es täglich bis zu 9 Sonnenstunden – also ab an den Strand! Doch gerade der Mai ist ein Monat, in dem nicht viele Urlauber auf die Malediven kommen. Es ist dann Nebensaison.

Foto: Martin Simon  / pixelio.de
Foto: Martin Simon / pixelio.de


Perfekte Reisezeit

Das Insel-Archipel an der Südspitze mit seinen schneeweißen Stränden und den herrlichen Landschaften und den kristallklaren Lagunen und den faszinierenden Korallenriffen lädt vor allem zwischen November und März zu einem wahrhaft traumhaften Badeurlaub ein. Besonders gut für Sonnenhungrige geeignet sind die Monate Januar bis März. Denn zu dieser Zeit ist das Meer sehr ruhig und das Wasser klar. Von Naturkatastrophen werden die Malediven nur selten heimgesucht. Auch die Stürme sind eher weniger heftig. Allerdings sollte man auch wenn ein Sturm auf den Malediven wütet Schutz suchen. Das Seebeben vor Sumatra im Dezember 2004 löste aber eine Welle aus, die auch 2 m hoch die Malediven traf. Rund 8 Inseln sind heute daher nicht mehr bewohnbar bzw. im Meer versunken.

Gefährdetes Paradies

Dabei drohen die Malediven früher oder später komplett im Meer zu versinken. Schuld daran ist der steigende Meeresspiegel und die Abschmelzung der Eiskappen der Antarktis und Arktis, die sehr viel Wasser in die Ozeane pumpen werden. Gegen diese Bedrohung hat man auf den Malediven bisher keine Lösung gefunden. Die Auswirkungen des Klimawandels sind auf den Malediven im Moment aber noch sehr gering. An den Temperaturen von ganzjährig um die 30 °C hat sich nichts geändert.

Filed under

Malediven

| Tags:

,