You are here: Home » Mauritius » Jahreshighlights auf La Réunion – Januar bis April

Jahreshighlights auf La Réunion – Januar bis April

März 27, 2016 |

Wer von Mauritius Ferien hört, denkt sofort nur an die Hauptinsel Mauritius. Dass La Réunion auch noch zur Inselgruppe Mauritius dazugehört, wissen die Wenigsten. Meine Freundin und ich waren schon einmal auf der Hauptinsel Mauritius und wollten unbedingt einmal noch auf La Réunion Urlaub machen. Aus diesem Grund haben wir uns erst einmal den Kalender von La Réunion angeschaut, um herauszufinden, wann wir am besten dorthin reisen wollen. Schließlich will man im Urlaub etwas erleben und deswegen ist so ein Kalender, in dem alle Termine stehen, wirklich sinnvoll. Schnell haben wir einen verlässlichen im Internet gefunden und schreiben ihn hier deswegen mal auf. Es ist wirklich gut, wenn man darauf Rücksicht nimmt, denn dann entgeht einem im Urlaub auch nichts. Im Januar kann es in einigen Regionen zu Regenfällen kommen, die aber nicht stark sind. Außerdem ist dort Chinesisches Neujahr, was auf La Réunion groß gefeiert wird mit Umzügen, Aufführungen und Veranstaltungen bei den Tempeln. Hauptsächlich finden diese Veranstaltungen in Saint Denis und Saint Pierre statt und so sollte man dann schon in der Gegend Urlaub machen.

palm-422968_640

Foto: marionberaudias / pixabay

Außerdem sind Litschi, Mango, Sternfrucht, Ananas, Banane, Papaya, Tamarinde und Kokosnuss am Wachsen, was sehr gut riecht, wenn man Wandern geht und auch noch wunderschön aussieht. Im Februar sind dann Longani, Ananas, Banane, Papaya, Tamarinde, Mango und Kokosnuss sehr gefragt und am Wachsen. Man kann sie jederzeit frisch kaufen. Ein wirklicher Genuss. Feste gibt es im Februar auf La Réunion nicht, dafür ist es aber der wärmste Monat im Jahr. Allerdings kann es in manchen Regionen zu Regen kommen, der aber recht schnell wieder vorbei ist. Im März liegt die durchschnittliche Temperatur bei rund 25 Grad. Dieser Monat ist bei Wanderern sehr beliebt, weil es nicht zu warm und nicht zu kalt zum Wandern ist. Das Klima ist dann angenehm, es kann aber auch zu Regenfällen kommen. Unterwegs kann man dann auch Avocado, Longani, Orange, Ananas, Banane, Maracuja, Papaya, und Kokosnuss wachsen sehen und auch gerne pflücken. Der April überzeugt durchschnittlich mit rund 28 Grad. Die Zyklonzeit ist beendet, sodass es keinen Regen mehr gibt. Maracuja, Avocado, Erdbeer- Guave, Jamblon, Ananas, Banane, Klementine, Orange, Papaya, Kokosnuss und Zuckerrohr wächst jetzt besonders gut.

Filed under

Mauritius

| Tags: