You are here: Home » Norwegen » Hoch oben in Norwegen

Hoch oben in Norwegen

Dezember 23, 2014 |

Es muss ja nicht immer der Süden sein, wenn man in die Ferien fahren möchte. Es gibt viele Länder in Europa, die eine Reise wert sind. Wie wäre es denn einmal, in den Norden zu fahren – vielleicht nach Norwegen? In das Land der Trolle – vielleicht zum Snowboarden im Winter oder vielleicht auch einfach mal mit den Hurtigruten, den berühmten Postschiffen durch die Landschaft von Norwegen fahren. Möglichkeiten gibt es ja bekanntlich viele und gerade in diesem Land scheinen sie unerschöpflich. Auch die berühmten Nordlichter wären einmal interessant, live erlebt zu haben, wenn die Nacht nicht mehr zu Nacht wird und die Lichter, ähnlich einer Lightshow am Himmel leuchten.

 

Foto: Dietmar Meinert  / pixelio.de

Foto: Dietmar Meinert / pixelio.de

 

Ein paar Fakten über Norwegen

Was jeder weiss aus der Geschichte ist, dass die Wikinger, die aus Norwegen kamen, bekannt waren für die Brutalität und die Raubzüge. Doch man muss ihnen auch etwas anderes nachsagen, denn sie waren auch Siedler, die ihre Familien geschützt haben und sie waren neugierig. Eine ganz wichtige Rolle spielen übrigens in Norwegen die Trolle. Die kleinen, hässlichen und bösartigen Trolle leben unter der Erde, in Höhlen und ganz tief im Wald. Wenn sie Sonnenlicht abbekommen, dann werden sie zu Steinen. Einige Orte in Norwegen haben ihre Namen nach den Trollen benannt, wie zum Beispiel Trollheimen und Trollveggen. Es ist also spannend, auf die Suche nach den kleinen Trollen zu gehen. Es kann zu seinem spannenden Aufenthalt in Norwegen werden, wenn man die kleinen Geheimnisse des Landes lüften möchte – und sicherlich wird die ganze Familie daran Spass haben. Dafür muss man nicht in den Süden reisen – denn hier kann man auch sehr viel erleben.

Filed under

Norwegen

| Tags:

,