You are here: Home » Zypern » Die Zyprische Küche

Die Zyprische Küche

April 3, 2017 |

Was sind Zypern Ferien ohne dass man einmal die einheimische Küche versucht hat. Bedingt durch die Geschichte von Zypern gibt es natürlich sehr viele Einflüsse, die hier eine Rolle gespielt haben. Hierzu gehört vor allem der Einfluss der Griechen, aber auch der Assyrer und Ägypter, Perser und Römer. Alle diese Kulturen haben einst in der Geschichte von Zypern eine Rolle gespielt. Doch auch die Byzantiner und der Einfluss der Venezianer trugen dazu bei, dass die Küche Zyperns heute so vielfältig ist. Auch die Briten und letztlich die Osmanen haben ihren Teil zur Küche Zyperns beigetragen. Denn wer es nicht weiß – Zypern war einmal, und zwar beginnend mit dem Jahr 1878 eine britische Kolonie und wurde 1960 in die Unabhängigkeit entlassen. Heute wird die Küche Zyperns vor allem durch die Einflüsse Griechenlands und der Türkei beeinflusst.

Foto: Dieter Schütz  / pixelio.de
Foto: Dieter Schütz / pixelio.de


Gegrilltes und Eintopfgerichte und viele Gewürze

Die Vorliebe dieser beiden Nationen wird auch recht deutlich, da die Küche Zyperns vor allem durch Gegrilltes und Eintopfgerichte geprägt ist. Geblieben von den früheren Einflüssen ist das Würzen der Gerichte mit Minze, Koriander, Estragon, Basilikum, aber auch Kardamom, Zimt sowie Portulak und Rucola. Auch der in der Türkei beliebte Kreuzkümmel und scharfer Paprika werden verwendet in der Küche Zyperns, aber verhältnismäßig nur sehr gering. Am liebsten trinken die Einwohner von Süd-Zypern Wein. Dieser wird natürlich auf der Insel hergestellt. Auch zum Kochen wird Wein gerne verwendet. Interessanterweise finden auch Würzen aus Nordeuropa und Asien bei den Einwohnern von Süd-Zypern ihren Einsatz.

Gemüsegarten Zypern

Auf der Insel ist man es gewohnt auch schon ärmlich zu kochen. Das bedeutet auch, dass vor allem die Zutaten verwendet werden zum Kochen, die auf der Insel wachsen. Und das ist reichlich – der Südwesten der Insel, Paphos, gilt als Gemüsegarten Zyperns. Hier gedeihen Kartoffeln, Auberginen, Tomaten, Gurken, ebenso wie Zwiebeln und anderes Gemüse. Im Nordwesten baut man Feigen und Granatäpfel an. Und im Südwesten gibt es auch noch Bananenplantagen. Auch Fleisch spielt in der Küche Zyperns eine große Rolle. Auf der Insel sind die Weideflächen aber begrenzt. Doch hier werden auch Rinder gehalten, ebenso wie Schweine, Lämmer und Geflügel.

Filed under

Zypern

| Tags:

,