You are here: Home » Türkei » Das Stadttor von Antalya

Das Stadttor von Antalya

Juni 18, 2014 |

Vor kurzem war ich mit meiner Frau zum ersten Mal in Antalya. Wir wollten uns unbedingt einmal den Süden der Türkei ansehen und Antalya, so heißt es, ist dabei der wichtigste Vertreter der großen Städte. Antalya ist aber auch wunderschön. Hier trifft alt auf neu und verbindet sich zu einem Mix der unterschiedlichsten Kulturen. Früher war diese Stadt nur sehr wenig besiedelt, aber nach und nach sind immer mehr Menschen in die fruchtbare Stadt gezogen und haben sich hier niedergelassen, sodass der Anstieg der Bevölkerung geradezu als sprunghaft beschrieben werden kann. Antalya ist somit derzeit die 5. größte Stadt in der Türkei, wobei hier rund 1,2 Millionen Menschen leben. Davon sind aber auch viele Ausländer, die sich hier niedergelassen haben – vor allem Deutsche, die sich das Leben gut gehen lassen wollen. Wer hier als Tourist herkommt, möchte vor allem die Seele am Strand baumeln lassen, denn Antalya hat wunderschöne Strände. Viele andere Sehenswürdigkeiten gibt es hier aber auch nicht und so kann man sich noch das Hadrianstor anschauen. Es befindet sich an der Atatürk Caddesi und ist das einzige erhaltene Eingangstor zur antiken Stadt Antalya und zum nahegelegenen Hafen. Links und recht vom Tor verlief die Stadtmauer, die allerdings nicht mehr zu sehen ist. Das Tor wurde im Jahr 130 errichtet und ist damit wirklich ewig alt. Wir wollten es uns unbedingt anschauen und auch anfassen, denn so etwas altes habe ich noch nie berührt. Mir und meiner Frau hat der Ausflug zum Stadttor von Antalya sehr gefallen und wir können es wirklich nur jedem empfehlen.

683766_web_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.de

Foto: Rainer Sturm/pixelio.de

Filed under

Türkei

| Tags: