You are here: Home » Oman » Besuch bei der Sultan Qabus Moschee

Besuch bei der Sultan Qabus Moschee

Mai 19, 2015 |

Letztes Jahr bin ich mit meinem Freund nach Oman geflogen. Wir hatten totales Glück und haben einen Oman Last Minute Flug bekommen, der wirklich günstig für uns war, sodass wir ihn uns leisten konnten. Meine Mutter war zuvor schon einmal in Oman und hat uns förmlich davon vorgeschwärmt. Sie gab uns Tipps, was wir auf jeden Fall anschauen sollten und diese Empfehlungen haben wir uns dann auch als erstes vorgenommen. So sind wir am ersten Tag nach unserer Ankunft erst einmal zur großen,bekannten Sultan Qabus Moschee gegangen. Das ist die größte Moschee in Oman überhaupt und sie gilt als Hauptmoschee. Sie ist das wichtigste Bauwerk des Landes und eine der größten Moscheen überhaupt auf der Welt. Von außen ist sie sehr eindrucksvoll. Weiß erstrahlt sie über viele Dächer und so kann man sie schon von weitem sehen. 1992 wurde sie von Sultan Qabus errichtet – daher stammt auch der Name. 2001 wurde sie dann feierlich eröffnet und wird seither von vielen Moslems und auch Touristen besucht.

oman-204125_640

Foto: Rettenberg / pixabay

Mit ihr nahm Oman an einem Architekturwettbewerb teil. Rund 300.000 Tonnen Sandstein wurden für ihren Bau gebraucht. Der Gesamtkomplex erstreckt sich auf rund 4 ha und damit ist sie wirklich sehr groß und eindrucksvoll. Es gibt im Inneren eine große Männergebetshalle und zudem eine kleine Gebetshalle für Frauen. Zudem gibt es zwei große Bogengänge, ein islamisches Informationszentrum und eine Bibliothek. Die fünf Minarette kann man schon von weitem sehen und sie sollen die fünf Säulen des Islams symbolisieren. Wir wollten uns die Moschee natürlich nicht nur von außen anschauen und so kleideten wir uns dem Islam entsprechend, um Einlass zu bekommen. Keine kurze Hose, keine Röcke oder Kleider und Ausschnitt durfte auch nicht gezeigt werden. Wir haben uns dann einfach für Jeans uns Pullover entschieden, um sicher zu gehen, dass wir auch hineinkommen und es hat funktioniert. Die Moschee betritt man vom Süden her. Dort gibt es einen hohen Bogen, auf dem auf der linken Seite in Arabisch „Große Moschee“ steht. Auf der rechten Seite sind Texte aus dem Koran zu lesen. Wenn man nach vorne schaut, sieht man noch zwei andere, große Bögen, die optisch auf das 91, Meter hohe Hauptminarett zulaufen.

Filed under

Oman

| Tags: