You are here: Home » Thailand » Baden, Wandern und Besichtigen in Thailand

Baden, Wandern und Besichtigen in Thailand

April 8, 2016 |

Thailand ist eine Urlaubregion, die sehr unterschiedliche Möglichkeiten zum Urlaub machen bietet. Da macht sich nicht nur bemerkbar, dass dieses Land über eine sehr lange Küstenlinie und viele Inseln verfügt, die touristisch zum Teil auch erschlossen sind. Es macht sich hier auch bemerkbar, dass Thailand durchaus ein Schmelztiegel der Kulturen ist. Denn die Geschichte von Siam ist reich und die Zahl der Einflüsse in diesem Land sehr groß. Vor allem die traditionelle Lebensweise der Khmer und der Bergvölker wirkt regelrecht faszinierend auf die Urlauber. Und dann kommt noch die Freundlichkeit der Menschen und deren Gastfreundschaft hinzu, die Thailand so berühmt gemacht hat. Der Beiname des Landes „Land des Lächelns“ ist dabei durchaus gerechtfertigt.

Foto: Dieter Wendelken  / pixelio.de
Foto: Dieter Wendelken / pixelio.de

Strand, Tempel und mehr

Besonders gut ausgebaut sind vor allem die Küstenregionen Thailands. Doch auch wer Bangkok besuchen möchte, der kann durchaus etwas erleben und sich hier wohlfühlen. Es gibt zudem auch die Möglichkeit gerade in den größeren Städten ein ausgeprägtes Nachtleben zu genießen. Dabei ist es Thailand gelungen von seinem Image als Sextourismusziel Abstand zu gewinnen. Denn immer mehr Menschen kommen nach Thailand, die hier mit ihren Familien Urlaub machen. Thailand hat sich dabei sein Image als Touristenort für Familien hart erarbeiten müssen. Doch das war wegen dem großen Angebot an herrlichen Stränden, den vielen Tempeln und der wunderbaren Kultur, die offen steht für alle, kein Problem. Eine ganze Reihe von Touristen sehen Thailand heute als Ersatzziel an für Urlaubsländer wie Tunesien, Ägypten oder Marokko. – Länder, in denen die Anschlagsgefahr sehr hoch ist.

Filed under

Thailand

| Tags: