You are here: Home » All posts by

Christian

All posts by Christian - Page 2

Nach Mauritius reisen

Badeferien Mauritius beginnen für die meisten Europäer ein bisschen hektisch. Denn die Flugreise von Europa aus – ob nun aus Wien, Frankfurt, München, Paris oder London – dauert gut und gerne 11 bis 12 Stunden. Mit einem Zwischenstopp in Dubai kann es sogar noch länger dauern. Alle Flugzeuge aus Richtung Europa oder Dubai landen auf dem Sir Seewoosagur Ramgoolam International Airport (MRU), rund 40 km von der Hauptstadt der Insel Port Louis entfernt. Dieser ist der einzige internationale Verkehrsflughafen der Insel. Täglich starten von hier aus auch Flüge auf die Insel Rodrigues. Doch Flugverbindungen auf die Insel La Reunion gibt es nicht. Wer das französische Überseedepartement besuchen möchte, der muss schon auf die Insel Mauritius ein Schiff in Richtung La Reunion besteigen. Der Fährverkehr ist zwar regelmäßig, doch die Überfahrt nach La Reunion dauert um die 12 Stunden.

Foto: joakant  / pixelio.de
Foto: joakant / pixelio.de

read more

Dezember 12, 2016 | | Mauritius

Kommentare deaktiviert für Nach Mauritius reisen

Anreise Mauritius

Bevor man Badeferien Mauritius antreten kann, muss man erst einmal eine meist doch beschwerliche Anreise auf sich nehmen. Rund 11 bis 12 Flugstunden liegen hinter einem Touristen, wenn er das erste Mal den Boden der Insel betritt, die rund 1700 km von der Ostküste Afrikas entfernt liegt, mitten im Indischen Ozean und nicht weit entfernt von der Insel La Reunion, die als französisches Überseedepartement zur EU gehört. Die Flugzeuge auf Mauritius starten und landen auf dem Sir Seewoosagur Ramgoolam International Airport (MRU), rund 40 km von der Hauptstadt der Insel Port Louis entfernt. Es handelt sich hier um den einzigen internationalen Verkehrsflughafen der Insel. Aus dem deutschsprachigen Raum wird der Flughafen von Frankfurt am Main und München aus direkt ohne Zwischenstopp angeflogen.


read more

Dezember 11, 2016 | | Mauritius

Kommentare deaktiviert für Anreise Mauritius

Autoversicherung unbedingt vergleichen

Vergleichsportale gibt es schon sehr lange. Der Boom fing schon Ende der 1990er Jahre an. Dies war letztlich auch das Aus für so manches Versicherungsbüro. Entweder musste man fusionieren oder man beschränkte sich darauf online seine Dienste anzubieten. Viele Versicherungsbüros haben daraufhin aber ihre Pforten für immer geschlossen. Über den Autoversicherung Vergleich kann jeder Verbraucher heute schnell und sicher abfragen, was ihn eine Versicherung bei welcher Versicherung kosten wird. Eine Frage ist dann nur noch: Entscheidet man sich für die günstige Variante über die Onlineanbieter oder zahlt man etwas mehr an Prämie und vertraut auch weiterhin dem Versicherungsbüro vor Ort? Diese Frage stellen sich heute sehr viele Verbraucher. Doch immer mehr kommen zu einem Schluss: Der altbewährte Versicherungsvertreter bekommt immer öfters wieder eine Chance.

Foto: Thorben Wengert  / pixelio.de
Foto: Thorben Wengert / pixelio.de

read more

Dezember 10, 2016 | | Auto

Kommentare deaktiviert für Autoversicherung unbedingt vergleichen

Vergleichsportale – weiterhin stark im Wachstum

Der Autoversicherung Vergleich ist wohl der am häufigst genutzte Vergleich im Internet. Kein Wunder, die Autoversicherung ist schließlich die mit teuerste Versicherung, die die Deutschen abschließen. Dabei wird der Wettbewerb zwischen den Vergleichsportalen im Internet immer skurriler und heftiger. Allerdings bringt das beste Vergleichsportal niemanden etwas, wenn er nicht der Standard-Deutsche ist. Denn bei den meisten Vergleichsportalen wird inzwischen mit Lockangeboten geworben, die aber nur für sehr wenige Verbraucher wirklich in Frage kommen. Und dennoch führen dann aufgrund von diesem Lockangebot viele Verbraucher einen Vergleich auf dem Portal durch und verschaffen diesem dann dennoch Provisionen, auch wenn sie schließlich eine Versicherung abschließen, die für sie viel teurer kommt, als ursprünglich gedacht. Nachteilig ist natürlich auch, dass nicht auf allen Vergleichsportalen die gleichen Versicherungen werben und eine Tarifberechnung zulassen. Ein Verbraucher muss, um ein wirklich günstiges Angebot zu bekommen, schon mehrere Portale aufsuchen und kann eigentlich dann erst vergleichen.

Foto: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

read more

Dezember 9, 2016 | | Auto

Kommentare deaktiviert für Vergleichsportale – weiterhin stark im Wachstum

Malediven – das sollte man einpacken

Die Malediven machen schon von oben aus vom Flugzeug im Landeanflug auf Malé einen wirklich guten Eindruck. Man sieht türkisblaues Wasser und vielleicht bei günstiger Witterung und guter Sonneneinstrahlung sogar die weit unten liegenden Riffe, die das Land vor dem Meer schützen. Der Strand der Malediven-Inseln ist allerdings voller scharfkantiger Korallenstücke. Ohne Badelatschen sollte man daher auf keinen Fall an den Strand gehen. Und auch im Meer selbst kann es sein, dass Bruchstücke von Korallen einen an den Füßen verletzen können. Daher Badeschuhe an! Was man auch wissen sollte ist, dass die Malediven ein Entwicklungsland sind. Aus diesem Grund sollte man immer eine Taschenlampe und Ersatzbatterien im Gepäck haben. Denn Stromausfälle sind aus den Inseln nicht selten.

Foto: H. Hoppe  / pixelio.de
Foto: H. Hoppe / pixelio.de

read more

Juni 14, 2016 | | Malediven

Kommentare deaktiviert für Malediven – das sollte man einpacken

Tipps für den Malediven Urlaub

Wer auf den Malediven Urlaub gebucht hat, der kann sich nicht immer sicher wägen, dass es sich auch um einen All inklusiv Urlaub handelt. Man sollte daher über die Unterkunft bzw. die Touristeninsel, auf der man gebucht hat, schon einige Informationen einholen. Es beginnt schon damit, dass man wissen sollte, dass man in ein Land reist, in dem auch schon der ISIS sich bemerkbar gemacht hat. Denn die Malediven sind ein muslimisches Land und die Regierung hat seit den 1970er Jahren dafür gesorgt, als der Tourismus auf den Inseln langsam begonnen hat, dass Einheimische und Touristen strikt voneinander getrennt sind. Das kennt man so nur aus den arabischen Ländern und wohl künftig auch aus der Türkei, weil man dort offenbar zu einer islamistischen Herrschaft zurückkehrt unter dem derzeitigen Staatsoberhaupt. Die Malediven sind zudem ein Entwicklungsland. Daher sollt man schon eine Taschenlampe dabei haben im Gepäck. Denn hin und wieder kann es durchaus zu Stromausfällen kommen. Ersatzbatterien sollten ebenfalls im Koffer sein. Denn das Versorgungsboot kommt nicht oft auf die Touristeninseln. Meist sogar nur um die Touristen dort abzusetzen und dann wieder am Ende des Urlaubs abzuholen.

Foto: FloRyan  / pixelio.de
Foto: FloRyan / pixelio.de

read more

Juni 13, 2016 | | Malediven

Kommentare deaktiviert für Tipps für den Malediven Urlaub

Das Wohnmobil – die neue Art Urlaub zu machen

Auf deutschen Straßen sind Wohnmobile längst ein gewohnter Anblick. In den letzten Jahren ist auch die Zahl der privat betriebenen Wohnmobile stark gestiegen. Und die kommerziellen Anbieter haben die Zahl der Fahrzeuge, die sie tage- bzw. wochenweise vermieten, auch erhöht. Der Wunsch nach einem individuellen Campingurlaub hat die Zahl der Wohnmobile und auch deren Ausstattung in den letzten Jahren stark steigen lassen. Das Wohnmobil vermittelt heute leicht den Eindruck des Zuhauseseins und der Geborgenheit auch im Urlaub. Ein Hotelzimmer kommt für die meisten, die einmal mit dem Wohnmobil unterwegs waren, gar nicht mehr in Frage. Dabei war es bis vor einiger Zeit überhaupt nicht schick mit dem Wohnmobil in Urlaub zu fahren. Grund dafür war vor allem, dass man lieber Flugreisen unternahm.

Foto: Norbert Schmitz  / pixelio.de
Foto: Norbert Schmitz / pixelio.de

read more

Mai 16, 2016 | | Deutschland

Kommentare deaktiviert für Das Wohnmobil – die neue Art Urlaub zu machen

Wohnmobil in Deutschland heute

Das Wohnmobil mieten Deutschland erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Diese großen Fahrzeuge sind längst ein gewohnter Anblick auf den deutschen Straßen und auf den Campingplätzen. Einige haben sogar ein kleines Auto mit an Bord. In den letzten Jahren wurde sehr deutlich, dass nicht nur immer mehr Menschen in Deutschland das Camping auch in Deutschland bevorzugen. Viele kaufen sich sogar auf lange Sicht ein derartiges Gefährt und investieren damit auch in die Zukunft von ihrem Urlaub. Doch auch die Vermieter von Wohnmobilen haben ihre Fuhrparks aufgestockt. Denn die Zahl der Nachfragen ist nach Wohnmobilien seit 2015 doch stark gestiegen. Und das bedeutet vor allem, dass diese nicht nur für Auslandsreisen genutzt werden, sondern auch fürs Camping in Deutschland. Angesichts der zahlreichen Reisewarnungen rings um Deutschland herum und auch vor allem für Reisen in die nordafrikanischen Länder sowie in die Türkei zum Teil auch, haben die Betreiber von Campingplätzen schon 2015 damit begonnen ihre Anlagen auszubauen.

Foto: bluefeeling  / pixelio.de
Foto: bluefeeling / pixelio.de

read more

Mai 15, 2016 | | Deutschland

Kommentare deaktiviert für Wohnmobil in Deutschland heute

Wie ist das Klima auf den Malediven?

Die Malediven sind ein wahres Paradies für Surfer, Badefans und auch Taucher. Doch das Paradies ist stark gefährdet. Und zwar durch den Klimawandel, was früher oder später dazu führen wird, dass einige der Inseln nach und nach im Meer versinken und unbewohnbar werden – so wie 2004 nach dem Tsunami geschehen, der auch auf den Malediven große Schäden anrichtete und 8 Inseln für immer unbewohnbar machte. Urlauber, die wissen möchten, wie das Wetter zu dem Zeitpunkt wird, wann sie ihre Reise geplant haben, die können die Sache aber ganz locker angehen. Denn ganzjährig herrschen auf dem Archipel Temperaturen von um die 30 °C. Es gibt zwar Regenperioden, wie im Mai vor allem, doch die gefürchteten, tropischen Wirbelstürme ziehen in der Regel an den Malediven vorbei.

Foto: A.Dreher  / pixelio.de
Foto: A.Dreher / pixelio.de

read more

April 12, 2016 | | Malediven

Kommentare deaktiviert für Wie ist das Klima auf den Malediven?

Malediven Klima

Der Indische Ozean erstreckt sich von der Ostküste Afrikas bin hin nach Japan und Australien bzw. Neuseeland. Das bedeutet auch dass er sehr viele Gefahren und auch unterschiedliche Klimazonen bereit hält auch für die Touristen, die auf einer Insel oder in einem Land, das an den Indischen Ozean grenzt, Urlaub machen wollen. Speziell für Reisen nach Sri Lanka, aber auch auf Mauritius und Thailand gibt es ganz bestimmte Monate im Jahr, in denen eine Reise empfehlenswert ist. Auf Ferien Malediven trifft dies nicht zu. Denn diese Destination im Indischen Ozean ist ein Ganzjahresreiseziel, auch wenn im Mai die Niederschläge häufiger und heftiger sind. Doch das bedeutet nicht, dass es den ganzen Tag regnet. Denn auch im Mai gibt es täglich bis zu 9 Sonnenstunden – also ab an den Strand! Doch gerade der Mai ist ein Monat, in dem nicht viele Urlauber auf die Malediven kommen. Es ist dann Nebensaison.

Foto: Martin Simon  / pixelio.de
Foto: Martin Simon / pixelio.de

read more

April 11, 2016 | | Malediven

Kommentare deaktiviert für Malediven Klima